Auflösung des Bündnis Faires Brandenburg beschlossen

Die Mitgliederversammlung vom 02.03.2016 hat die Auflösung des Vereins beschlossen. Die Auflösung des Vereins wurde am 21.03.2016 ins Vereinsregister Potsdam eingetragen.

Wir bemühen uns um die Weiterführung möglichst vieler unserer Projekte. Aktuelle Infos dazu finden sie auf gaybrandenburg.de

Die Organisationen, Vereine und Comunitys, die im Landesverband Bündnis Faires Brandenburg zusammengeschlossen waren, haben verabredet, sich im Sommer/Herbst 2016 neu zu konstituieren, ob als Landesarbeitsgemeinschaft, wie früher als Beirat oder als Aktionsbündnis steht noch nicht fest. Über Katte.eu / gaybrandenburg.de wird rechtzeitig dazu aufgerufen und eingeladen.

Ein Insolvenzantrag gegen den ehemaligen Verein wurde mangels Masse abgewiesen.

Die Abwicklung/Liquidation wird planmässig fortgesetzt und bis zum Sommer 2017 abgeschlossen.

Der Liquidationsaufruf wurde im Amtsblatt des Landes Brandenburg veröffentlicht.

Diese Internetseite wird Ende Dezember 2016 geschlossen.

Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern, Mitstreitern und Unterstützern für die gute Zusammenarbeit der letzten Jahre.

 

 

 

BFB-AKTUELL-Der FortschrittsBlog

Herzlich willkommen auf der Seite des Bündnis Faires Brandenburg e.V. Wir sind nicht nur ein Landesverband für Lesben, Schwule, Bisexuelle und Trans*Menschen, wir verstehen uns auch als Communitypartner für engagierte Menschen, die sich für die Sichtbarkeit von nicht-heterosexuellen Lebensweisen in Brandenburg einsetzen. In diesem Blog möchten wir euch über unsere Arbeit berichten. Welche Erfolge konnten wir erzielen, welche Rückschläge mussten wir verzeichnen? Wer Interesse an unserer Arbeit hat, kann sich gerne melden (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )


01.12.2014

Heute ist Welt-Aids-Tag. Wir vermelden mit 7 Nutzern und Nutzerinnen einen Rekord bei unserem HIV-Testangebot im Rat & Tat Potsdam. Ob das was mit dem Welt-Aids-Tag zu tun hat?

19.11.2014

Fachtagung Brandenburg - Gemeinsam gegen Aids. Interessant. Die Gesundheitsämter freuen sich schon auf das World Café und die AG 4. Die Gruppen und Vereine, die hier sich als Arbeitsgruppe versammelt habensind jedes Jahr für eine Überraschung gut. In diesem Jahr war es der Rechenschaftsbericht. In neuer tabellarischer Form gibt er eine sehr gute Übersicht über Projekte und deren Ergebnisse. Aspekte wie Finanzierung, personelle Umsetzung und Regionalität spielen eine ebenso wichtige Rolle.

01.11.2014

Die neuen Bundesfreiwilligendienstler haben ihre Stelle angetreten. Danu (Indonesien), Patrick (Falkensee), Darius (Potsdam), Carsten (Cottbus) sind die Neuen. Herzlich willkommen.

26.10.2014

Veranstaltung zum § 175 im Louisen-Henrietten-Stift. Wir treffen auf ein interessiertes und fachkundiges Publikum. Inzwischen haben wir richtige Stammgäste zu unseren kleinen, aber feinen Veranstaltungen. Weiter so!